Müll und Scherben im Riemer Park

Am Samstag dem 27. Juli glich der Riemer Park beim Riemer See einem Schlachtfeld.

Müll lag überall auf den Wiesen verstreut.

Bier und Schnapsflaschen standen herum.

Das schlimmste: Vandalen hatten viele Flaschen auf den Wegen zerbrochen und so gefährliche Glassplitter an vielen Stellen rund um den Riemer See verstreut.

Parties sind üblich am Riemer See.

Aber nicht immer schaut es so schlimm aus wie an diesem Tag.

Was geht in den Köpfen dieser Leute vor, die so etwas machen?

Ich glaube nicht viel.

Leid können einem die Leute tun, die den Job haben, den Mist dieser Idioten wegzuräumen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.